Dipl.-Psych. Simone Kallmeier

Psychologische Psychotherapeutin

Ausbildung und Qualifikation

Nach meinem Studium der Psychologie an der Universität in Regensburg absolvierte ich ein Aufbaustudium Psychogerontologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Die Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie erfolgte berufsbegleitend am IVS in Nürnberg / Fürth. Im Rahmen der Therapieausbildung arbeitete ich psychotherapeutisch in der Akutpsychiatrie und auf der Burnout-Station der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie des Klinikum Nürnberg Nord, sowie in der psychotherapeutischen Ambulanz am IVS in Fürth.
Ich war langjährig in der multimodalen Schmerztherapie in der psychotherapeutischen Behandlung von Schmerzpatienten tätig.

Wald als Metapher für Psychotherapie
Wald mit Weg als Metapher für Psychotherapie

Meine Arbeitsweise

Ich biete als approbierte Psychologische Psychotherapeutin eine fundierte Behandlung Ihrer Anliegen in einer wertschätzenden, empathischen Atmosphäre, in der Sie sich ohne Angst vor Bewertung öffnen und weiterentwickeln können.
Grundlage meiner therapeutischen Arbeitsweise ist die kognitive Verhaltenstherapie.

Ich unterstütze Sie, ungünstige Muster im Denken, Fühlen und Verhalten aufzudecken. Gemeinsam verstehen wir zunächst, wie sich ihre psychischen Probleme entwickelt haben, definieren anschließend Ziele und finden individuelle Lösungen.
Im Mittelpunkt stehen das aktive Erleben und Anwenden neuer Denkmuster, der Aufbau von Verhaltensweisen und Strategien, die im Alltag als hilfreich erlebt werden.
Ich orientiere mich an Ihren Stärken und Fähigkeiten.
Ihre persönlichen Ziele, Bedürfnisse und Werte stehen dabei stets im Mittelpunkt. Alle Behandlungsschritte werden individuell und transparent mit Ihnen abgestimmt.
Ihre aktive Mitarbeit und der Wunsch zur Veränderung ist die Basis unserer gemeinsamen Arbeit.